*UPDATE* Harry Rowohlt kommt am 27. Juni zur Neuauflage der Lesung nach Voerde! PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. Juni 2013 um 18:39 Uhr

Weiterlesen...

UPDATE VOM 24.06.2013: Aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung Harry Rowohlts muss die Lesung leider abgesagt werden. Ob und wann der Termin wiederholt wird, steht noch nicht fest!

Am 27. Juni wird die wegen technischer Mängel abgebrochene Lesung von Harry Rowohlt in Voerde neu aufgelegt. Auch der Ort wird verlegt: die neue Lesung findet im Gymnasium Voerde statt. Der Verein r(h)ein-kultur-welt, als Veranstalter, dankt dem Voerder Gymnasium und seinem Direktor, Herrn Gerd Kube, sehr herzlich für die spontane Kooperation. Auch die Stadt Voerde - als Kooperationspartner - freut sich über den neuen Termin: „Toll, dass so schnell ein Ersatztermin gefunden wurde.“

Nun hofft der Verein, dass auch alle Teilnehmer der ersten Veranstaltung am Donnerstag zum Ersatztermin kommen können. Falls dies dem einen oder anderen Gast nicht möglich sein sollte, kann er bis zum 26. Juni die Karten in den Vorverkaufsstellen zurückgeben. Dort können natürlich auch noch neue Karten gekauft werden.

Weiterlesen...
 
Vorzeigeprojekt: Am Gymnasium Voerde entsteht ein Schüler-Cafe´ PDF Drucken E-Mail
Montag, den 24. Juni 2013 um 18:03 Uhr

Weiterlesen...Das Gymnasium Voerde baut auf seinem Schulhof ein Schülercafé, das von einer Schülerfirma betrieben wird. Das innovative und ehrgeizige Projekt hat GV-Schulleiter Gerd Kube im letzten Jahr selbst ins Leben gerufen. Auch dank einer großzügigen Spende der Bürgerstiftung der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe kann das Projekt nun zeitnah verwirklicht werden.

Die Schülerinnen und Schüler waren sofort Feuer und Flamme“, so Kube. Auf den ersten Blick passt die Vorstellung, einen Milchkaffee in gemütlicher Kaffeehaus-Atmosphäre zu trinken, und dabei in der Schule zu sein, nicht zusammen. Aber gerade das macht den Reiz des Projekts aus.

Die bauliche und betriebliche Planung des Projekts durch den Schulsozialpädagogen Damian Buß und GV-Lehrer Helmut Schürken, der langjährige Erfahrung in Planung und Durchführung diverser Schulgelände-Projekte hat, überzeugte die Verantwortlichen der Stadt Voerde, sodass heute der Bauantrag unterschrieben wird. Viele planerische Vorarbeiten waren notwendig und zahlreiche Unterstützer, die das Projekt gefunden hat, machen es überhaupt möglich, dass das Café kein Traum bleibt, sondern tatsächlich gebaut wird.

Weiterlesen...
 
Vom Menschen zur Nummer: Präsentation des Auschwitz-Projektkurses 2013 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juni 2013 um 20:52 Uhr

Weiterlesen...Der diesjährige Auschwitz-Projektkurs „Gegen das Vergessen“ der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Voerde präsentiert am Mittwoch, den 26. Juni um 19.00 Uhr seine Verarbeitung der Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz.

Hierzu lädt der Projektkurs alle Interessierten in die Aula des Gymnasiums ein. Der Eintritt ist frei.

Die Gedenkstättenfahrt ist der Höhepunkt des einjährigen Projektkurses. Vom 17. bis 23. Februar waren die zehn Schülerinnen und Schüler mit den beiden betreuenden Projektkursleitern, Herrn Egging und Herrn Missweit, in der internationalen Jugendbegegnungsstätte Oswiecim. Vor Ort besuchte die Gruppe das Stamm- und Außenlager Auschwitz/Birkenau, wertete Archivmaterialien aus und kam mit einem der letzten Zeitzeugen, Herrn Waclaw Dlugoborski, in ein anregendes Gespräch. Die dabei gesammelten persönlichen Eindrücke werden in Form von kurzen Spielszenen, Informationsbeiträgen sowie Fotostrecken dem Publikum dargeboten.

Der Projektkurs hofft, mit diesem Abend neue Impulse für die schwierige und notwendige Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Rechtsradikalismus geben zu können.

 
Wenn Berufung zum Beruf wird: Physik als Studium und Beruf PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 09. Juni 2013 um 13:57 Uhr

Weiterlesen...Wichtig ist, dass man nie aufhört zu fragen…“, so Christian Jung bei der Infoveranstaltung zum Physikstudium vor den 24 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 10 bis 13 in unserer Schule, „… Mathekenntnisse wären auch schön.“ In einer anschaulichen Präsentation stellte er dar, welche Voraussetzungen man fürs Physikstudium mitbringen sollte, wie das Studium ablaufen wird und was man nach dem Abschluss machen kann.

Im Jahr 2005 hatte Christian Jung sein Abi am GV gemacht, heute promoviert er an der TU Dortmund und arbeitet im Rahmen seiner Promotion am CERN in Genf.

Die TU Dortmund bietet auch dieses Jahr wieder eine Schnupper-Uni an: Vom 26.08. bis zum 30.08.2013 kann man herausfinden, wie sich das Studieren anfühlen wird.

Weitere Informationen gibt es hier.

 
"Yes, we can!" - 14 Abiturientinnen und Abiturienten des GV erhalten Sprachzertifikate der Universität Cambridge PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 22. Juni 2013 um 10:10 Uhr

Weiterlesen...Einer besonders intensiven Vorbereitung auf ihre Abiturprüfungen im Fach Englisch unterzogen sich 14 Abiturientinnen und Abiturienten des Doppeljahrgangs (Stufe 12/13) am Gymnasium Voerde, indem sie sich über ein halbes Jahr lang in einer wöchentlichen AG unter der Leitung der Englischlehrerinnen Jenny Hucklenbroich und Andrea Skibowski auf die Zertifikatsprüfungen der Universität Cambridge vorbereiteten.

Janette Benninghoff, Lisa Marie Buschkamp, Lena Daumann, Jan-Moritz Hoffmann, Mandy Kleine-Veen, Eda Orhan, Laura Otten und Kerrin Schwarze legten schließlich erfolgreich die Prüfung zum Cambridge Certificate of Advanced English (Stufe C1) ab,
während Maximilian Alsdorf, Yasemin Derebasi, Birthe Israel, Marie Moschner, Melina Münch und Mark Todtschweiß das First Certificate of English (Stufe B2) erlangten.

Weiterlesen...
 
Einführung eines neuen Bezahlsystems für unsere Mensa PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 09. Juni 2013 um 18:27 Uhr

Weiterlesen...

Seit 2009 wird am GV über ein neues Bezahlsystem für Mensamarken diskutiert. Anstoß gab dieser Diskussion der bis heute geltende Umstand, dass unsere Schülerinnen und Schüler in langen Schlangen an der Kasse stehen, um ihre Essensmarke zu erwerben. Zu lang sind die Schlangen, weil der Marken-Verkauf sehr personalintensiv ist und die eigentlich erforderliche Einstellung weiteren Personals nicht möglich ist.
Verschiedene Versuche, das Problem zum Beispiel durch ein Bankkarten-System oder durch das ehrenamtliche Engagement von Eltern zu lösen, fanden nicht die Mehrheit.

Der Förderverein hat angesichts der schwierigen Sachlage einmal mehr getagt, um unter Berücksichtigung der kritischen Einwände nach einem Bezahlsystem zu suchen, das Personal entlastet, die Warteschlangen verkleinert und nicht zum Einsatz einer Bankkarte zwingt.

Weiterlesen...
 
GV-Forum: "Lernst du noch oder lebst du schon?" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 08. Juni 2013 um 13:00 Uhr

Weiterlesen...

Unter dieser Überschrift diskutieren die Schülerinnen und Schüler des GV-Forums am Dienstag, den 18. Juni um 19 Uhr mit den Politikern Dr. Hans-Ulrich Krüger (SPD) und Niema Movassat (Die Linke) im Großraum des Gymnasiums Voerde.
Dr. Hans-Ulrich Krüger ist ehemaliger Bürgermeister von Voerde und saß von 2002 bis 2009 für die SPD im deutschen Bundestag. Momentan ist er Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW. Bei der Bundestagswahl 2013 wird er erneut kandidieren.
Niema Movassat sitzt seit 2009 im deutschen Bundestag und gehört zu den jüngsten Abgeordneten. 2013 wird auch er erneut kandidieren.

Weiterlesen...
 


Seite 51 von 58
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de