Fördern und Fordern PDF Drucken E-Mail

Unter Förderkonzept werden all die Maßnahmen zusammengefasst, die "helfend bewirken, dass sich jemand oder etwas entwickelt" (K. Bundschuh, U. Heimlich und R. Krawitz).

Begabungsförderung hingegen bezeichnet das Hervorbringen von Fähigkeiten eines Menschen bzw. ein Hinführen der Person zur bestmöglichen Verwirklichung ihrer Potenziale. Begabtenförderung bezieht sich also auf die Persönlichkeit des Kindes, auf psychische und soziale Aspekte, die seiner Begabung förderlich sind.

Im engen Zusammenhang mit der Begabungsförderung ist auch die Förderung der Fähigkeiten des einzelnen durch Wettbewerbe zu sehen.

Jedes Kind bereichert unser Schulleben mit seinen Begabungen und Talenten. Das Profilangebot des Gymnasiums Voerde stellt den Schülerinnen und Schülern für ihre Interessen geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung und bietet ihnen eine professionelle Unterstützung durch die betreuenden Lehrer an. Ob musikalische Förderung, Theaterspielen, Fotokunst oder Technik - die derzeitigen Profilkurse decken bereits ein breites Angebot ab, und werden ständig weiterentwickelt und optimiert.

Auf dem Fundament der Grundhaltung, Vielfalt willkommen zu heißen, die Potenziale jedes einzelnen wahrzunehmen und diese als Chance zu sehen, gibt es am Gymnasium Voerde ab dem Schuljahr 2012/13 eine integrative Lerngruppe und es ist offizielles Gymnasium mit inklusivem Schwerpunkt. Bezogen auf die Unterrichtsmethoden werden in dieser Klasse besonders verstärkt kooperative und dezentrale Lernformen (z.B. Freiarbeit, Wochenplan, Portfolio, Projektunterricht) eingesetzt, um eine individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten.

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de