Berufsvorbereitung PDF Drucken E-Mail

Termininformation

Im Schuljahr 2016/17 findet das Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 10 zwei Wochen vor den Osterferien (27.03. - 07.04.2017) statt.

Weitere wichtige Informationen zur Berufsvorbereitung allgemein und zum Praktikum finden Sie in den unten aufgeführten Links.

Ein wesentliches Anliegen unserer schulischen Erziehungsarbeit ist, dass die Schülerinnen und Schüler sich bereits frühzeitig mit ihren Vorstellungen, Wünschen und Perspektiven für ihr Leben auseinandersetzen und dabei immer wieder den Aspekt der beruflichen Ziele und Möglichkeiten miteinbeziehen, um Entscheidungen zur Ausgestaltung ihres künftigen Lebens verantwortungsbewusst treffen zu können.

In den letzten Jahren bemühen wir uns verstärkt darum, schon in der Sekundarstufe I mit dem Prozess der Berufswahlorientierung zu beginnen. Somit werden bereits in der Sek. I praktische Erfahrungen mit Berufen und Tätigkeiten gesammelt.

Ab der achten Klasse muss das GV an dem Programm KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) der Landesregierung Nordrhein-Westfalen teilnehmen. Es wird durch externe Träger eine Potenzialanalyse erfolgen und Stärken und Schwächen der SuS werden analysiert. Weiterhin sollen Berufsfelderkundungen durchgeführt und durch erste individuelle Beratungen eine Berufsidee geweckt werden (siehe Elternbrief KAoA). Auch im Politikunterricht wird das Thema „Berufswahl“ behandelt und die Inhalte vor- und nachbereitet.

Im 9. Jahrgang stehen weitere Aspekte der Zukunftsplanung und Bewerbung im Mittelpunkt des Unterrichtes (Infokasten).

Für die Schülerinnen und Schüler besteht ab der achten Klasse die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Schülerfirmen zu engagieren. Unser Schülercafé wird in allen Belangen vom Einkauf über die Buchhhaltung bis hin zur Bedienung von SuS geleitet. Gleiches gilt für unser Druckstudio, wo die SuS Aufträge entgegennehmen und z.B. Flyer und Plakate gestalten.

In der Einführungsphase zur Oberstufe (Jhg.10) findet im 2. Halbjahr das Betriebspraktikum statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler praktische Einblicke in die Berufswelt erlangen und zu einer aktiven Auseinandersetzung mit ihren konkreten Berufszielen nach dem Abitur angehalten werden. Hinzu kommt die Überlegung, dass praxisnahe Einblicke in die Berufswelt auch einen sinnvollen Einfluss auf die Leistungskurswahl darstellen können. Das Praktikum wird in Kleingruppen vorbereitet und schließt mit der Anfertigung einer Praktikumsmappe.

Weiterhin führen wir in Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen für die Jahrgangsstufe 10 studien- und berufskundliche Orientierungstage durch, um die Schülerinnen und Schüler zum einen auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche vorzubereiten und zum anderen ihnen Möglichkeiten zu geben, sich auf der Basis persönlicher Interessen und Fähigkeiten in verschiedenen Workshops Berufsfeldbereiche zu erschließen. Dabei bemühen wir uns verstärkt Fachkräfte aus der Praxis zu gewinnen, die über Ausbildung bzw. Studium und über ihren Berufsalltag sowie berufliche Perspektiven berichten können. Dies erfolgt auch mit der Veranstaltung „Berufe live“, auf der Fachkräfte unseren Schülerinnen und Schülern unterschiedliche Berufsfelder vorstellen und sowohl über den Arbeitsalltag als auch über die dazu notwendige Ausbildung und Perspektiven berichten.

In Zusammenarbeit mit dem Marienhospital Wesel und dem Rotary-Club Wesel/ Dinslaken ermöglicht und organisiert das Gymnasium Voerde interessierten Schülerinnen und Schülern der Stufen 10 und 11 den Besuch der Info-Börse des Marien-Hospitals Wesel zum Thema "Berufsbilder rund um das „Krankenhaus", welche alle 2 Jahre stattfindet.

Ab der Jahrgangstufe 11 weisen wir auf das regelmäßige Angebot einer persönlichen Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit Wesel hin. Immer mehr Schülerinnen und Schüler nutzen die individuelle Sprechstunde der Berufsberater der Arbeitsagentur Wesel in unserer Schule (jeden ersten Montag im Monat), um den Prozess der Berufsfindung voranzutreiben und entsprechende Informationen zu erhalten. Zu diesem Zweck können persönliche Termine am Stufenbrett eingetragen werden.

Für die gesamte Jahrgangsstufe 11 findet ein „Schnuppertag“ an einer Universität statt, damit die Schülerinnen und Schüler durch die Teilnahme an Vorlesungsveranstaltungen und Seminaren sowie Beratungsangeboten einen Einblick in sie interessierende Studiengänge gewinnen. Diese Veranstaltung wird durch die Uni Duisburg-Essen in der Schule vorbereitet. Im unmittelbaren Anschluss an die studien- und berufskundlichen Orientierungstage erfolgt eine Evaluation mittels eines durch die Schülerinnen und Schüler ausgefüllten Fragebogens, der als Grundlage für die zukünftige konzeptuelle Gestaltung dient.

Außerdem findet die erste Veranstaltung „Wege nach dem Abitur“ statt, bei der Informationen der Arbeitsagentur zu folgenden Punkten an die SuS weiter gereicht werden: Aktuelle Studienvoraussetzungen, Einschreibeverfahren, Soziales Jahr, Ausbildung. Des Weiteren finden unsere Schülerinnen und Schüler auch immer wieder an einem speziellen „Infobrett“ Informationen über externe studien- und berufskundliche Veranstaltungen und Sonderveranstaltungen der (Fach) Hochschulen.

Mit Hilfe der an der Schule ausgelegten Zeitschriften von Berufsverbänden, die sich in adressatengerechter Aufmachung speziell an Abiturienten und Oberstufenschüler richten, können sich unsere SuS über die aktuellen Trends an den Universitäten und auf dem Ausbildungsmarkt informieren.

In der Jahrgangsstufe 12 erfolgt noch die zweite Informationsveranstaltung „Wege nach dem Abitur“ für die SuS. Hier wird aufgezeigt, wie sie bei Ausbildung, duale Studiengängen, FH-Studium und wissenschaftliches Studium, bewerben bzw. anmelden können.

Ansprechpartner: Markus Balthaus und Peter Stolberg

Downloads

Zur Berufsvorbereitung allgemein

Informationsseite zum Einstieg in das Studium und Berufsleben

Übersicht über die Ausbildungsbetriebe in der Region Niederrhein

 

Zum Praktikum

An die Eltern und Schüler der Jahrgangsstufe 10

Anmeldeformular Schülerbetriebspraktikum 2016/17

Anmeldung Stolberg per e-Mail

Bewertung der Praktikums

Fahrtkostenerstattung

Jugendarbeitsschutzgesetz

Praktikumsmappe

Praktikumszeugnis

Schülertipps zur Erstellung der Praktikumsmappe

Versicherungsschutz

 

Zum Programm "Kein Abschluss ohne Anschluss"

Elternbrief "KAoA"

Datenschutzerklärung Potenzialanalyse

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de