Poetry Slam PDF Drucken E-Mail

Seit 2010 findet am GV jährlich ein Poetry Slam statt. Akteure sind Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler der Schule, die mit ihren selbst verfassten Texten in einen Dichterwettstreit treten. Das Publikum entscheidet, wer der Gewinner des Abends ist, aber Spaß haben trotzdem alle, denn richtige Verlierer gibt es eigentlich nicht, sondern einen bunten Haufen schreibbegeisterter Leute, die Spaß an eigenen Sprachkunstwerken haben und außerdem mutig genug sind, ihre Texte vor großem Publikum vorzutragen.

Poetry Slam-WorkshopDer Poetry Slam-WorkshopDer Poetry Slam-Workshop 

Erzähl eine Geschichte, bei der du nicht auf den Punkt kommst. Verzettele dich so kompliziert, dass du selbst nicht mehr weißt, worum es gehen sollte.

Von diesem und anderen Schreibaufträgen lassen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der jährlich stattfindenden Poetry Slam-Workshops inspirieren und verfassen unter Anleitung eigene Texte, um überhaupt ein Gefühl dafür zu bekommen, was ein für den Poetry Slam geeigneter Text ist. Der ganztägige Poetry Slam Workshop findet immer ein paar Tage vor dem eigentlichen Slam statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den letzten drei Jahren waren begeistert von dem Workshop-Programm. „Die Ratschläge der Profis bringen mich richtig weiter, so ändert sich plötzlich meine Stil und ich bin richtig stolz auf meinen Text“, so Workshopteilnehmerin Marlene Mayer. Im Workshop werden eigene Texte verfasst, diese werden überarbeitet und dann vor den anderen Workshopteilnehmern vorgetragen. Am Ende des Workshops sind meist alle Texte für den großen Auftritt fertiggestellt, was nicht heißt, dass trotzdem noch weiter gefeilt werden kann. Die Workshops werden von bekannten Slammern aus der Szene gemeinsam mit der GV-Lehrerin Karen Schneider geleitet. In den letzten Jahren fanden sich in Voerde ein: Helge Goldschläger aus Düsseldorf, Andi Substanz aus Aachen und Sara Kritzler aus Kleve. Alle drei treten seit Jahren bundesweit auf Poetry Slams auf und haben ihre individuellen Erfahrungen mit nach Voerde gebracht, von denen die Schülerinnen und Schüler sehr profitierten. Der Workshop ist aber keinesfalls Voraussetzung für den Slam. Bis 30 Minuten vor dem Auftritt können sich die Akteure eben auch recht spontan anmelden und auftreten.

 


Beiträge vom Poetry Slam 2012

Platz 1Platz 2Platz 3
Carolin BanyschCarolin Banysch Carolin KrechterCarolin Krechter Wagma AziziWagma Azizi

 

Moderation des Poetry SlamsHelge Goldschläger und Verena GardemannHelge Goldschläger und Verena Gardemann

Wir können schon von einer guten Tradition sprechen, denn den Poetry Slam in Voerde gibt es seit 2010: Slammer Helge Goldschläger moderiert mit wechselnden Co-Moderatorinnen: 2010 war es Sara Kritzler, die auch mit ihren eigenen poetischen Texten begeisterte, 2011 und 2013 Verena Gardemann, ehemalige Schülerin des GV, die überhaupt in Voerde den Poetry Slam kennen und lieben lernte und mittlerweile auch auf anderen Bühnen zu sehen ist.

Du willst mehr zum Poetry Slam am GV wissen? Hier findest Du ein Interview mit Helge Schneider und Verena Gardemann, den beiden Organisatoren des Poetry Slam.

Falls euch jetzt klar geworden ist, dass ihr den nächsten Poetry Slam am GV ganz und gar nicht verpassen solltet und ihr noch einmal „Atmosphäre“ schnuppern wollt, dann schaut euch unsere Videos an.

 


Beiträge zu den bisherigen Poetry Slams findest Du in unserem Archiv:

20152014
20132012
2011  
 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de