Gold, Silber und Bronze beim DIN-O-Cup PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 15:38 Uhr

So sehen Siegerinnen aus: Das GV-Beachvolleyball-Team (Damen)So sehen Siegerinnen aus: Das GV-Beachvolleyball-Team (Damen)Dreimal angetreten – drei Plätze auf dem Treppchen. Beim diesjährigen DIN-O-Cup schnitten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde hervorragend ab.

Die Fußballer des GV starteten mit einem 1:1-Unentschieden gegen den späteren Turniersieger vom GHZ stark ins Turnier, zogen allerdings gegen das Berufskolleg mit 0:1 den Kürzeren. Nach Siegen gegen das THG (1:0), die EBGS (1:0) und das OHG (5:0) sprang ein toller zweiter Platz für die GVler heraus. Speichern

Die Beachvolleyballer konnten den Wanderpokal nach einem Sieg im vergangenen Jahr nicht verteidigen, belegten aber hinter dem GHZ und dem THG den dritten Platz, der immerhin eine Bronzemadaille wert war.

Das diesjährige Aushängeschild sind die GV-Mädchen, die im Beachvolleyball unter den Augen von Coach Svenja Preußer und vor der Linse von Frauke Korfsmeier ungeschlagen den Pokal für mindestens ein Jahr ans GV holten. Der Reihe nach mussten sich das Berufskolleg (12:7 und 12:6), das GHZ (12:8 und 12:10), das OHG (12:5 und 12:5) sowie das THG (12:9 und 12:3) geschlagen geben. Jörg Bäumken vom Hauptsponsor der Sparkasse überreichte den GVlerinnen den Pokal.

Einen Spitzen-Job erledigte auch Schiedsrichter Nico Barske, der im Mädchenfußballturnier, das ansonsten allerdings ohne GV-Beteiligung war, den Überblick behielt.

Frauke Korfsmeier


Eindrücke vom DIN-O-Cup 2017


 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de