Tage religiöser Orientierung 2017 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. November 2017 um 11:39 Uhr

Alle Teilnehmer der TRO 2017Alle Teilnehmer der TRO 2017Bei den „Tagen religiöser Orientierung“ erlebten Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen des Gymnasiums Voerde auch im Schuljahr 2017/2018 wieder drei schöne Tage in toller Atmosphäre. Am Montag, dem 13.11., starteten die Klassen 7a und c zur Jugendburg Gemen nach Borken. Am Mittwoch, 15.11, wurden sie von den Klassen 7b und d „abgelöst“. Betreut wurden die Schülerinnen von engagierten Teamerinnen und Teamern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Voerde unter der Leitung von Pfarrerin Susanne Jantsch und Pastoralreferentin Christina Rind. In einer Atmosphäre von Besinnung und Ruhe nutzten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zusammenzufinden.

Begleitet wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern sowie Religionslehrer Dietmar Schneider und Schulsozialpädagoge Damian Buß. Dietmar Schneider begleitet die Tage religiöser Orientierung schon seit vielen Jahren. Im kommenden Jahr soll Religionspädagogin Christina Wahle ihm diese Aufgabe abnehmen. Auch in diesem Jahr war sie schon komplett dabei. Für die Schülerinnen und Schüler sorgten die Betreuer wie immer für programmatische Höhepunkte wie zum Beispiel den Floßbauwettbewerb, bei dem es um Teamgeist und Zusammenarbeit ging, und natürlich den „Bunten Abend“, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Talente unter Beweis stellen durften und der immer wieder ein großer Spaß für alle Beteiligten ist. „Ich freue mich sehr darüber, dass ich die 'TRO' in den kommenden Jahren begleiten darf. Es ist wirklich erstaunlich und schön anzusehen, wie schnell und doch nachhaltig sich das soziale Miteinander der Klassen während des Aufenthalts in Borken verbessert“, resümiert Christina Wahle.

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de