Gold, Silber und Bronze beim DIN-O-Cup PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 15:38 Uhr

Weiterlesen...Dreimal angetreten – drei Plätze auf dem Treppchen. Beim diesjährigen DIN-O-Cup schnitten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde hervorragend ab.

Die Fußballer des GV starteten mit einem 1:1-Unentschieden gegen den späteren Turniersieger vom GHZ stark ins Turnier, zogen allerdings gegen das Berufskolleg mit 0:1 den Kürzeren. Nach Siegen gegen das THG (1:0), die EBGS (1:0) und das OHG (5:0) sprang ein toller zweiter Platz für die GVler heraus. Speichern

Die Beachvolleyballer konnten den Wanderpokal nach einem Sieg im vergangenen Jahr nicht verteidigen, belegten aber hinter dem GHZ und dem THG den dritten Platz, der immerhin eine Bronzemadaille wert war.

Das diesjährige Aushängeschild sind die GV-Mädchen, die im Beachvolleyball unter den Augen von Coach Svenja Preußer und vor der Linse von Frauke Korfsmeier ungeschlagen den Pokal für mindestens ein Jahr ans GV holten. Der Reihe nach mussten sich das Berufskolleg (12:7 und 12:6), das GHZ (12:8 und 12:10), das OHG (12:5 und 12:5) sowie das THG (12:9 und 12:3) geschlagen geben. Jörg Bäumken vom Hauptsponsor der Sparkasse überreichte den GVlerinnen den Pokal.

Einen Spitzen-Job erledigte auch Schiedsrichter Nico Barske, der im Mädchenfußballturnier, das ansonsten allerdings ohne GV-Beteiligung war, den Überblick behielt.

Frauke Korfsmeier

Weiterlesen...
 
Schüler des GV erkämpfen sich den 9. Platz beim Mausefallenrennen PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 18:44 Uhr

Weiterlesen...Beim diesjährigen Mausefallenrennen in Viersen (Süchteln) erkämpften sich die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde in einem „Konstruktionskrimi“ den neunten Platz. Nachdem die ersten beiden Teams unserer Schule mit Reichweiten ihrer Fahrzeuge von 15,55 Metern und 13,47 Metern den 19. und 26. Platz sicherten, wurde aufgrund der Wartezeit bis zum nächsten Start das Fahrzeug des dritten Teams in Gemeinschaftsarbeit umgebaut bzw. optimiert. Durch die technischen Änderungen, die gerade erst zum Start des Fahrzeugs beendet wurden, wurde somit eine Reichweite von 22,75 Metern erreicht. Zum Erfolg trug hier besonders die Arbeit von Lena Spinneken und Jona Braun bei.

Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler (Jona Maria Adler, Lea Schrum, Franziska Schulze, Annika Bünger, Amira Müller, Fabian Ziehm sowie Leon Schreiber), die ihre Fahrzeuge im NW-Extra-Kurs „Das Mausefallenrennen“ zusammengebaut und mit Designelementen ergänzt haben, sind besonders hervorzuheben, da sie es mit ihren Platzierungen bei rund 100 angetretenen Teams ins obere Viertel der Rangliste geschafft haben.

Beim Mausefallenrennen, das jährlich vom Physik-Treff der Bezirksregierung Düsseldorf veranstaltet wird, geht es darum ein selbst gebautes Fahrzeug mit der Spannenergie einer Mausefalle anzutreiben.

 
,,Vedi Napoli e poi muori“ - Eindrücke von der Kursfahrt des Deutsch LKs nach Italien PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 05. Juli 2017 um 11:04 Uhr

Weiterlesen...Während seiner Italienischen Reise erreichte Goethe am ersten November 1786 Neapel. Mit dem Zitat "Vedi Napoli e poi muori" beendet er seinen Brief vom zweiten März und betont so seine Zuneigung zu dieser Stadt.

Auch wir bereisten Italien und folgten den Spuren Goethes. Als wir erfolgreich in der Ewigen Stadt landeten, begrüßte uns die italienische Sonne mit offenen Armen. Auf direktem Wege begaben wir uns in unser Hotel, woraufhin eine Fotochallenge auf uns wartete. Bei 38 Grad in purem Sonnenschein begaben wir uns zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die auch Goethe besuchte. Kolosseum, Fontana di Trevi, Plaza de St. Pietro und Pantheon waren nur einige Orte, die wir besichtigen sollten, um dort ein lustiges, kurioses, beeindruckendes oder verrücktes Selfie zu kreieren. Es gewann eindeutig das Bild einer unserer Jungengruppe, die mit ihrem Charme eine Gruppe Nonnen zu einem Foto vor dem Trevi-Brunnen bewegen konnten.

Weiterlesen...
 
Geniales Chaos: Die Theater-AG des GV spielt Tiecks „Gestiefelten Kater“ PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juli 2017 um 14:51 Uhr

Weiterlesen...Jedermann kennt Perraults Märchen vom Gestiefelten Kater, der in der Verkleidung eines Edelmannes seinem armen Herren eine Königskrone verschafft. Tieck nimmt die Vorlage dieses Märchens, um in „wild gewordener Ironie“ (Schlegel) das Theater selber vorzuführen: Jetzt ist es nicht nur der Kater, der einen Herren spielt, sondern auch die Schauspieler spielen nur Theaterspiel, geraten mit ihrem Dichter in einen Streit, legen sich mit dem Publikum an, so dass man am Ende nicht weiß, wer eigentlich hier genial, was Dichtung und was Wirklichkeit ist.

Seit seiner Entstehung 1797 rätselt der Laie, tüftelt der Wissenschaftler, was genau Tieck eigentlich in seinem Aberwitz von Stück thematisieren wollte: Ist es die Französische Revolution, die Infantilität des zeitgenössischen Publikums (bei der Uraufführung 1844 reagierte das Publikum genau, wie Tieck es prophezeite), die Weltfremdheit der Herrschenden, den Literaturbetrieb als Vernebelungsmaschine…

Des hoch anspruchsvollen Stückes hat sich in diesem Jahr die Theater-AG des Gymnasiums Voerde angenommen und präsentiert es turbulent, so gut es geht, am 9., 10. und 12. Juli jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des GV. Schüler, Studenten, Auszubildende zahlen 3,- €, die übrigen 6,- €.

 

 
Englisch-Zertifikate der Universität Cambridge können Türen öffnen PDF Drucken E-Mail
Montag, den 10. Juli 2017 um 11:01 Uhr

Weiterlesen...Auch in diesem Schuljahr erfreuten sich die mittlerweile am GV fest etablierten Prüfungen zu den Englisch Sprachzertifikaten der Universität Cambridge wieder großer Beliebtheit.

Die besonders sprachbegabten und interessierten Schülerinnen und Schüler der Q1 und Q2 Shirin Benazzouz, Annea Böhnke, Valentina Horstkamp, Luca Chiara Lehmkühler, Anna Litschko, Leon Mosbacher, Lucas Mosbacher, Lena Reischl, Lara Schulten, Ann-Christin Selic, Aleyna Sener, Julia Sturm, Lara-Marie Würfel und Luise Tegethoff stellten sich der Herausforderung, das Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) zu erlangen.

Darüber hinaus legten Michael Betke, Nina Biesemann, Lisa Breinig, Nadine Burkhardt, Marie Hülser, Marie Kielholz, Patryk Kozubik, Florian Mindthoff, Lara Plewka und Yannik Voigt aus der Einführungsphase erfolgreich die Prüfung zum Business English Certificate Preliminary der Universität Cambrige (Stufe B1) ab.

Weiterlesen...
 
Der Kompass der Musik PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juli 2017 um 15:15 Uhr

Weiterlesen...Am 7.7.2017 um 17 Uhr findet am Gymnasium Voerde – in der Aula – die Aufführung des selbst geschriebenen Theaterstücks „Der Kompass der Musik“ statt. Alle interessierten Gäste sind recht herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt für Erwachsene beläuft sich auf 3€ und für Kinder auf 1,50€. Das Stück hat eine Dauer von ca. 2 Std. inkl. einer Pause, in der Getränke und Gebäck gereicht werden. Alle Einnahmen kommen der Theater AG zu Gute.

Die Schülerin Ellen Szepat hat dieses Stück in den Sommerferien 2016 eigenständig verfasst und das Theater-Profil, unter der Leitung von Christian Egging und Katja Schräder - hat dieses im Schuljahr 2016/2017 umgesetzt. 3 Szenen daraus wurden bereits in der Projektwoche vor Ostern präsentiert. Nun freuen sich alle Beteiligten (Schauspieler, Sänger, Tänzer, Helfer aus den Jahrgangsstufen 5, 6, 7,8 & 9), dass sie nun die Chance bekommen das ganze Stück zu präsentieren.

 
Abiturienten Gymnasium Voerde nehmen Ihre Zeugnisse entgegen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 01. Juli 2017 um 16:24 Uhr

Weiterlesen...In einer offiziellen Abiturfeier haben die Abiturientinnen und Abiturienten am heutigen Samstagmittag Ihre Zeugnisse entgegen genommen. Abends feieren sie in einem inoffiziellen Teil im Landschaftspark in Duisburg. Ihre Lehrerinnen und Lehrer gratulieren Ihnen zu Ihrem Erfolg. Folgende Schülerinnen und Schüler haben das Abitur bestanden:

Lennart Antotnin, Leonie Yumiko Ariyoshi, Sonja Arnold, Sabrina Bacher, Sebastian Herbert Bangel, Lidia Jeannine Barkmann, Shirin Benazzouz, Tim Daniel Berends, Lorena Beutler, Annea Louisa Böhnke, Paula Carlotta Braun, Nikolas Brücker, Rouven Noel Butzke, Lars Christian Daumann, Linus Nico Dersch, Luca Maik Dierks, Felix Dornscheidt, Julius Christoph Feldkamp, Mark Fischer, Helene Louise Forstmann, Christian Frank, Tim Fricke, Lena Götten, Sebastian Gospodar, Karen Leonie Grundt, Sina Maria Anette Häusler, Denisa Hajrizi, Nico Hansen, Tabea Celina Hartmann, Suha Hassoun, Max Helmich, Nicolas Hinte, Maja Hoffmann, Niklas Hofmeister, Valentina Horstkamp, Cedric Bjarne Huckels, Sophie Hüfing, Jan-Malte Hülser, Sena Seyma Inam, Alina Jochmann, Lennart Junker, Amanda Keller, Nina Kempken, Lukas Kleff, Chantal Klein, Meret König, Olivia-Adriane Koenitzer, Hannah Kortz, Andre Maurice Kowalsky, Madeline Alisa Kratz, Lars Krause, Vanessa Krautwurst, Moritz Kruse, Luca Marie Kübler, Lars Langenfurth, Marc Langenfurth, Luca Chaiara Lehmkühler, Sophia Lemm, Paul Henner Lettgen, Anna Litschko, Tabea Lommes, Vanessa Loth, Eva Marquardt, Wendy Eilleen Mickler, Noel Christopher Minas, Miriam Garnet Missler, Julian Philipp Neuland, Hannah Lena Nink, Paulina Amparo Obszanski, Jakob Finn Olfen, Lena Petrich, Jan-Sören Philippi, Hanna Pillekamp, Rene Plückelmann, Jan-Niklas Posorski, Anna Sofie Prokein, Marian Querfurth, Marcel Rademacher, Johanna Maria Reinholz, Lena Chiara Sophie Reischl, Debbie Richtsmeier, Jannik Ross, Michelle Ruhe, Patrick Sack, Ameur Sahraoui, Marlene Sawicki, Lucas Schätze, Fabian Schmidt, Till Schmithausen, Anna Schmitz, Lea Viktoria Schott, Hannah Louise Schräjahr, Claire Schreiber, Lara Schulten, Lena Seeliger, Aleyna Sener, Leon Martin Seydel, Stephan Sebastian Soblik, Julie Sophie Soerensen, Ricarda-Fee Stemmer, Julia Katharina Sturm, Julia Teelen, Amelie ter Schmitten, Nico Timm, Alicia Tinnefeld, Maik Ulmer, Lena van de Weerthof, Meret Vogt, Laura Voßkamp, Susanne Wälbers, Lars Werner, Celina Winters, Luca Philip Wohland, Lara-Marie Würfel.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 


Seite 5 von 56
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de