Auch in diesem Jahr wieder ein Erlebnis für Groß und Klein: Der GV-Adventsbasar.

Den Adventsbasar am GV nutzten auch in diesem Jahr viele hunderte Besucher, um sich in weihnachtliche Stimmung zu versetzen. Neben vielen Leckereien in allen Geschmacksrichtungen haben die Klassen fünf bis neun weihnachtlichen Schmuck gebastelt und zum Verkauf angeboten. Am Ende stand ein Reingewinn von fast 10.000 €, über den sich der Förderverein der Schule freuen darf. Ein Teil des Gewinns fließt außerdem in ein soziales Projekt in Voerde oder aus der Umgebung. Welches Projekt das sein wird, legt das Organisationsteam unter der Leitung der Lehrerinnen Christina Wahle und Kathrin Höfken in den nächsten Wochen fest.

Für einen ersten Schnuppertag am Gymnasium Voerde nutzten außerdem zahlreiche Viertklässler der Voerder Grundschulen den Adventsbasar. Sie waren der Einladung von Erprobungsstufenkoordinatorin Gertrud Baumann gefolgt und haben mit den Kunstlehrern und älteren Schülern gemeinsam gebastelt, gespielt und natürlich einen Rundgang durch die Schule und einen Bummel über den Basar unternommen.

Der GV-Adentsbasar 2015 im Video