Für die Wettkampfklasse II spielten: (hinten von links) Paula Hemmers, Lea Gerigk, Amelie Smikalla, Valentina Trajkovic, Katharina Kampen, (vorne von links) Johanna Kampen, Bettina Przybilla, Lisa van der Velden

Die Handball-Schulmannschaft der Mädchen der Wettkampfklasse II gewann am 16.01.2019 das Spiel um die Bezirksmeisterschaft gegen die Sekundarschule Rheinhausen mit 27:14 und konnte sich somit für die nächste Runde qualifizieren. Da den Mädchen der WK III eine Torhüterin fehlte, erklärten sich die Feldspielerinnen Amelie Smikalla und Valentina Trajkovic bereit diese Aufgabe zu übernehmen. Die beiden machten einen tollen Job zwischen den Pfosten und wurden dabei von einer zunehmend sicheren Abwehr, die sich gegenseitig half, unterstützt. Im Angriff zeigten sie ein schnelles Spiel mit raffinierten Spielkombinationen. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr.

Die Handball-Schulmannschaft der Mädchen der Wettkampfklasse III hatte es da schwerer. Sie mussten sich im Spiel um die Bezirksmeisterschaft trotz großem Kampfgeist leider dem Steinbart-Gymnasium aus Duisburg mit 30:15 geschlagen geben und konnten sich somit nicht für die nächste Runde qualifizieren.

Für die Wettkampfklasse III spielten: (hinten von links) Julia Hülser, Carolin Bünger, Lea Adamczyk, Hannah Pothmann, Nina de Vries, Sina Pletz, Lara Brügger (vorne von links) Gabi Bednarek, Marie Ballmann, Lea Steinmann, Emma Kotzke, Zoe Hekers