Über 7 Wochen Distanzlernen so zu gestalten, dass etwas gelernt wird und möglichst wenig Langeweile aufkommt – gar keine so leichte Aufgabe. Die Mathematiklehrerinnen der 5a, 5b und 5d, Frau Tomaiuolo, Frau Meyer und Frau Delsing haben in der Zeit u.a. das „Quadratmeterprojekt“ mit ihren Schüler/innen durchgeführt.

Was darunter zu verstehen ist, erklärt Ann-Marie aus der 5b:

Dieser bunte Quadratmeter besteht aus 100 Quadratdezimetern, von denen jede/r Schüler/in der fröhlichen Klasse 5b (und 5a, 5d) vier hinzugefügt hat. Jede/r Schüler/in durfte während der Coronazeit seine Quadratdezimeter so gestalten, wie er/sie es mochte , damit es ein tolles Bild ergibt. Da sieht man, dass wir aus dieser Zeit etwas Schönes machen konnten!

Die Ergebnisse können Sie/könnt ihr hier sehen: