Begeisterung und Spaß in den Seminaren der GV-Junior Akademie PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Juni 2018 um 10:26 Uhr

Erfolgreiche und glückliche GrundschülerInnen beim Seminar Erfolgreiche und glückliche GrundschülerInnen beim Seminar Die GV-Junior Akademie durfte in den letzten Wochen wieder Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse am Gymnasium Voerde begrüßen. In der Veranstaltung „Experimente aus der Brotdose“, geleitet von Herrn Schönefeld und den zwei Oberstufenschülern Tim Rogoll und Nick Nolzen, wurde es spannend. Die Schülerinnen und Schüler lernten den Aufbau eines Stromkreises kennen und tüftelten mit verschiedenen Kabeln und Schaltern, um die Glühbirnchen zum Leuchten zu bringen. Anschließend waren sie in der z.B. in der Lage, problemlos eine komplizierte Parallelschaltung nachzubauen und dadurch eine Klingel zu aktivieren. Alles, was die Kinder dafür brauchten, war in dem Experimentierset, in der Brotdose, enthalten.

In dem Seminar „Viel Lärm um Shakespeare“ von Frau Mancuso und der Oberstufenschülerin Joan Grabara unternahmen die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise in das elisabethanische London. Dabei lernten sie Shakespeare und die Welt des Theaters kennen. Auch „Prinz Hamlet“ war dabei und bat die Schülerinnen und Schüler verzweifelt darum, ihm zu helfen. Die Kinder schmiedeten Pläne, wie Prinz Hamlet den König Claudius am besten überführen könnte und waren selbst überrascht, als es doch ganz anders kam. Aufgeregt diskutierten die Kinder über Mord, Machtgier und Rache.

Wir freuen uns schon auf die letzten Akademien in diesem Schuljahr, nämlich „Roheisen aus der Dose“ (8. Juni), „Faszination Kleben“ (15. Juni) und „Die uralte Geschichte vom Dr. Faust, dem Magier, der ganz hoch hinaus wollte“ (29. Juni).

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de