Einladung: Wir werden 50! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 28. September 2018 um 21:50 Uhr

Zu unserem Schuljubiläum präsentieren wir ein abwechslungsreiches ProgrammZu unserem Schuljubiläum präsentieren wir ein abwechslungsreiches ProgrammWir werden 50 – und feiern das ab dem 17. September zwei Wochen lang mit euch.

In diesen zwei Wochen findet am GV ein abwechslungsreiches kulturelles und naturwissenschaftliches Programm statt. Höhepunkt der Festlichkeiten ist das Schulfest am Ende der zwei Wochen (Freitag, 28. September), das mit einer großen Feier am Abend und einem Ehemaligentreffen (ab 16 Uhr) endet.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und mit uns feiert!

Lest hier mehr zum Programm in den Jubiläumswochen:

Montag, 17. September, 9 Uhr:

Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen mit einem Schulgottesdienst auf dem Schulhof.

Montag, 17. September, 13.30 Uhr:

Offizielle Eröffnungveranstaltung in der Aula: Es reden der Bürgermeister Dirk Haarmann, die Schuldezernentin Dr. Anke Domrose und Schulleiter Gerd Kube.

Der Bildungsphilosoph Prof. Dr. Ladenthin aus Bonn wird einen Vortrag halten. Ladenthin ist bekannt für seine kritische Haltung gegenüber der Bildungspolitik seit PISA, die ihm zu sehr auf ökonomischen Nutzen von Bildung ausgerichtet ist. Ladenthin gilt als Verteidiger humanistischer Bildungsideale.

Dienstag, 18. September:

Eine Spitzenköchin aus Frankreich ist zu Besuch am GV und wird Lehrer und Schüler ins die wunderbare Welt französischer Kochkunst einführen. (geschlossene Veranstaltung)

Mittwoch, 19. September, 18 Uhr:

„Science on stage“ - Die Welt der Naturwissenschaften bühnenreif und unterhaltsam aufbereitet.

Donnerstag, 20. September, 19.30 Uhr:

GV-Uni Spezial: Besonders begabte oder interessierte Schülerinnen und Schüler halten wissenschaftliche Vorträge auf Grundlage ihrer besonders gelungenen Facharbeiten.

Samstag, 22. September, 19.30 Uhr:

Theaterstück: „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade“ (Peter Weiss) durch die Theatergruppe 'GeVis und schnee'. Dabei handelt es sich um ein Ensemble bestehend aus Schülern und Lehrern unter der Leitung von Lehrer und Regisseur Jörg Detmold, der Erfolge als Theaterregisseur bereits u.a. in New York zu verzeichnen hat.

Sonntag, 23. September, 19.30 Uhr:

Theaterstück Marat/Sade (s.o)

Montag, 24. September, 19 Uhr:

Filmvorführung "Gegen das Vergessen": Der junge Filmemacher Victor Boldt hat eine Dokumentation über das Leben von Eva Weyl gedreht. Eva Weyl hat den Holocaust im Durchgangslager Westerbork in Holland überlebt und ist seit Jahren mit unserer Schule verbunden, indem sie jährlich im Projektkurs „...dass Auschwitz sich nicht wiederhole“ ihre Geschichte erzählt. Bei den Dreharbeiten für seine Dokumentation hat Boldt u.a. Schüler des Projektkurses nach Westerbork begleitet.

Dienstag, 25. September, 19 Uhr:

„Best of GV“ - Jubiläumskonzert mit dem Schulchor G-Vocals, dem Unterstufenchor 5up, dem Musikensemble E-Seventeen, einem Jazz-Trio, einem Gesangsduo und weiteren.

Mittwoch, 26. September, 19 Uhr:

„GV goes Comedy“ - Stand-up-Comedy-Auftritte von Schülern gecoacht von Comedian Thomas Spitzer in zwei Workshops (am 25./26.9., jeweils 10-13 Uhr). Thomas Spitzer tritt selbst auch auf. Moderation: Sebastian Deutsch.

Donnerstag, 27. September:

Projektttag: Vorbereitung des Schulfestes

Freitag, 28. September:

großes Schulfest ab 11 Uhr (Aufbau ab 10 Uhr) mit Attraktionen für Groß und Klein mit Volksfestcharakter.

ab 16 Uhr Ehemaligentreffen

ab 18 Uhr Konzerte zweier Ehemaligenbands

ab 20 Uhr: Feier mit DJ (Hits aus 50 Jahren GV)

Open End

 

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de