Elternbrief des Schulleiters vom 11.9.2018 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 14. September 2018 um 07:06 Uhr

b_150_150_16777215_0___images_Logo_GV-Logo_only-small.png

Liebe Eltern,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr! Ich hoffe, dass Sie und vor allem Ihre Kinder einen guten Start hatten und die Erholung aus den Sommerferien noch nicht verbraucht ist.

In diesem Schuljahr ist unser erster Jahrgang gestartet, der demnächst nach G 9 unterrichtet wird. Wir freuen uns auf die Neuen und wünschen ein schnelles und problemloses Einleben in die Schulgemeinschaft, dasselbe gilt natürlich auch ihren Eltern.

Leider mussten wir das Schuljahr mit zwei schlechten Nachrichten beginnen.

Zum einen hat die Kommune aus Kostengründen einen von zwei Bussen gestrichen, die bisher um 13.15 Uhr unsere Schüler/Innen nach Hünxe, Drevenack und in weitere Dörfer transportiert haben.

Zum anderen musste das Hallenbad wegen einer Schadstoffbelastung in Decken, Boden, Maschinenraum und Lüftung geschlossen werden. Zurzeit arbeiten Politik und Verwaltung an einem neuen Bäderkonzept, über das im Oktober 2018 entschieden wird. Das Konzept sieht ein „Kombi-Bad“ (= Hallenbad mit Freibad) am Standort des jetzigen Freibades in Voerde vor. Eine Realisierung des Vorhabens wird mindestens drei Jahre benötigen. Ziel ist es, das aktuelle, zurzeit noch belastete Hallenbad für die Zwischenzeit soweit wieder tauglich zu machen, dass seine Nutzung unbedenklich ist. Ende September wird man wissen, ob diese Zwischenlösung finanzierbar ist und wie lange sie dauert.

Am 3.7.2018 hat die Landesregierung das erwartete „Eckpunktepapier zur Inklusion“ verabschiedet. Demnach findet an Gymnasien grundsätzlich keine lernzieldifferente Förderung mehr statt. Das bedeutet, dass Schüler/Innen mit einer Lernbehinderung nicht länger an Gymnasien gefördert werden sollen. Die Schulaufsicht kann allerdings unter bestimmten Bedingungen und in Einzelfällen eine zieldifferente Förderung an Gymnasien genehmigen. Wir erfüllen diese Bedingungen und blicken zudem auf sechs Jahre erfolgreichen inklusiven Unterrichts zurück. Aus diesem Grunde möchten wir den vorgeschriebenen Weg für eine Antragstellung gehen. Der Genehmigungsprozess sieht als Kernstück eine Entscheidung der Schulkonferenz vor, die deshalb am 10.10.2018 um 19.00 Uhr tagt. Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung.

Ende des Monats wird es personelle Veränderungen im Ganztag geben. Die Herren Obszanski und Weis verlassen uns nach vielen Jahren äußerst engagierter Mitarbeit. Herr Obszanski hat federführend das aktuelle Mensa-Bezahlsystem eingeführt, das er seitdem höchst gewissenhaft betreut. Herr Weis hat ihn bei allen technischen Fragen unterstützt und weitere Aufgaben im Ganztag übernommen. Beiden haben wir ein funktionierendes Bezahlsystem zu verdanken, das es ohne sie nicht gäbe. Ein herzliches Dankeschön dafür und die besten Wünsche für die Zukunft! – Ab dem 1.10. unterstützen uns im Ganztagsbereich Frau Balthaus und Frau Schneider, worüber wir uns sehr freuen, wissen wir doch, wie wichtig die Mitarbeiter/Innen im Ganztag für die Schulgemeinde sind.

Und natürlich das Schuljubiläum! Seit 50 Jahren gibt es das GV und fast so lange auch den Ganztag. Das möchten wir mit unseren Schülerinnen und Schülern, mit Ihnen, liebe Eltern, mit dem aktuellen und allen ehemaligen Kollegien, mit den ehemaligen Schülerinnen und Schülern, mit ganz Voerde feiern. In zwei Festwochen gilt für das GV die Ausnahmesituation, die sich auch auf die Stundentafel auswirkt. Dazu die folgenden Informationen:

• Am 17.9. findet ab 13.30 Uhr eine offizielle Auftaktveranstaltung mit geladenen Gästen statt. Der Unterricht endet deshalb für alle um 13.05 Uhr. Die Schulbusse fahren im Anschluss.

• Von Dienstag, den 18.9.2018 bis Freitag, den 21.9.2018 findet Unterricht nach Plan statt.

• In der zweiten Festwoche, also in der Zeit vom 24.9. bis zum 28.9. gilt der folgende Plan:

- Montag, den 24.9.2018: Unterricht in Kurzstunden (45 Min.), was bedeutet, dass wir alle Unterrichtsstunden in der Zeitschiene bis 13.05 Uhr unterbringen, der Nachmittag also frei wird. Die Busse fahren im Anschluss.

- Dienstag, den 25.9.2018 und Mittwoch, den 26.9.2018: Der Nachmittagsunterricht fällt aus, Unterrichtsschluss um 13.05 Uhr. Die Busse fahren im Anschluss.

- Donnerstag, den 27.8.2018: Ein Projekttag für die gesamte Schulgemeinde zur Vorbereitung auf das Schulfest. 8.00 Uhr – 13.05 Uhr, kein Nachmittagsunterricht. Die Busse fahren im Anschluss.

- Freitag, den 28.9.2018: Das große Schulfest (11.00 Uhr – 16.00 Uhr), zu dem auch die Voerder Öffentlichkeit eingeladen ist. Die Schüler haben eine Anwesenheitspflicht zwischen 10.00 Uhr – 17.00 Uhr. Für Schüler/Innen, die aus organisatorischen Gründen um 8.00 Uhr in die Schule kommen, ist ein Betreuungsangebot vorgesehen.

Und so sieht unser Festprogramm insgesamt aus:

Montag, 17.9.2018, 9.00 Uhr: Dankgottesdienst für alle auf dem Schulhof

Montag, 17.9.2018, 13.30 Uhr: Eröffnungsfeier mit geladenen Gästen

Dienstag, 18.9.2018: Eine Spitzenköchin aus Frankreich führt Schüler/Innen, Lehrer/Innen und geladene Gäste in die Welt französischer Kochkunst ein

Donnerstag, 20.9.2018, 19.30 Uhr: „GV-Uni Spezial“ – Schüler/Innen halten wissenschaftliche Vorträge zu verschiedenen Themen

Samstag, 22.9.2018, 19.30 Uhr: „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats, dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade“ – ein Theaterstück von Peter Weiss, aufgeführt von der Theatergruppe „GeVis und schnee“, einem Ensemble aus Schülern und Lehrern unter der Leitung von Jörg Detmold

Sonntag, 23.9.2018, 19.30 Uhr: „Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats…“

Montag, 24.9.2018, 19.00 Uhr: Eine Filmvorführung: Der junge Filmemacher Victor Boldt hat eine Dokumentation über Eva Weyl gedreht, die den Holocaust im Durchgangslager Westerbork in Holland überlebt hat und seit Jahren mit unserer Schule verbunden ist.

Dienstag, 25.9.2018, 19.00 Uhr: „Best of GV“ – Jubiläumskonzert mit dem Schulchor „G-Vocals“, dem Unterstufenchor „5up“, dem Musik-Ensemble „E-Seventeen“, einem Jazztrio, einem Gesangsduo und weiteren.

Mittwoch, 26.9.2018, 19.00 Uhr: „GV goes Comedy“ – Stand-up-Comedy-Auftritte unserer Schüler/Innen, gecoacht von Comedian Thomas Spitzer in zwei Workshops (25.9. und 26.9. von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr), Moderation Sebastian Deutsch

Donnerstag, 27.9.2018: Projekttag, Vorbereitung des Schulfestes

Freitag, 28.9.2018, 11.00 Uhr – 16.00 Uhr: Schulfest für Groß und Klein mit Volksfestcharakter!

Freitag, 28.9.2018, ab 16.00 Uhr: Ehemaligentreffen

Freitag, 28.9.2018, ab 18.00 Uhr: Konzert mit Bands von Ehemaligen

Freitag, 29.9.2018, ab 20.00 Uhr: Feier mit DJ – Hits aus 50 Jahren, Open End

Selbstverständlich versorgen wir Sie während des ganzen Tages mit kulinarischen Köstlichkeiten (zw. 11.00 Uhr – 14.00 Uhr) und Gegrilltem (ab ca. 14.00 Uhr)

Während des Abschlussfestes haben Sie die Möglichkeit, Wertmarken an insgesamt drei Infoständen auf dem Schulgelände zu erwerben. In Ausnahmefällen können Attraktionen auch mit Bargeld bezahlt werden. Viele Veranstaltungen sind kostenlos. Allerdings freuen wir uns über Ihre Spende, die Sie den bereitstehenden Spendenboxen anvertrauen dürfen.

Ganz besonders möchte ich Sie auf unsere kombinierte Jubiläums- und Jahresschrift hinweisen, die Frau Bachmann und Frau Korfsmeier mit viel Liebe zum Detail und zur Geschichte des GV zusammengestellt und redigiert haben. Sie können die Festschrift während der Jubiläumswochen an vielen Ständen für nur sechs Euro erwerben.

Während der Abschlussfeierlichkeiten am 28.9. wird es eine angespannte Parkplatzsituation geben. Neben den üblichen Parkplätzen an der Schule (Sporthalle, Hallenbad) können Sie vor allem die Spellener Straße nutzen. Wir bitten Sie, nicht entlang der Straße "Am Hallenbad" zu parken, da diese ein Rettungsweg ist und auch die Schulbusse hier manövrieren müssen.

Zusätzlich wird es einen Fahrradparkplatz auf der Wiese zwischen Hallenbad, Frankfurter Straße und Schulhof A/B geben. Ihre Anreise mit dem Rad würde die Parkplatzsituation gewiss entlasten.

Für unsere zwei Grillstationen suchen wir noch sechs bis acht Grillmeister/Innen. Wir freuen uns, wenn Sie sich kurz per Mail im Sekretariat melden.- Danke für Ihre Unterstützung!

Selbstverständlich müssen wir das Jugendschutzgesetz während unserer Feierlichkeiten beachten. Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung ihrer Eltern dürfen leider nur bis 22 Uhr, Jugendliche unter 18 Jahren ohne Begleitung nur bis 24 Uhr anwesend sein. Bitte sorgen Sie bei einem Aufenthalt Ihrer Kinder über die gesetzlich vorgegebenen Zeiten hinaus selbst für eine Beaufsichtigung. Danke für Ihr Verständnis!

Feiern Sie mit uns! Wir freuen uns sehr über Ihre Besuche während der Festwochen.

Herzliche Grüße

b_100_68_16777215_0___images_Logo_Schulleitung_Unterschrift_Kube.png

 
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de