Im WM-Jahr: Neue Nachwuchstrainer schließen Ausbildung erfolgreich ab PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Juni 2018 um 10:36 Uhr

Weiterlesen...Erneut absolvieren Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Voerde die vom Deutschen Fußball-Bund gemeinsam mit der Commerzbank initiierte „DFB-JUNIOR-COACH“-Ausbildung

Nun haben sie es schriftlich: Am Gymnasium Voerde wurden 15 Schülerinnen und Schüler erfolgreich zu DFB-Junior-Coaches ausgebildet. Das vom DFB mit Unterstützung der Commerzbank initiierte Projekt wird von DFB-Präsident Reinhard Grindel als Schirmherr sowie von Bundestrainer Joachim Löw als Pate begleitet. Das Gymnasium Voerde war zum dritten Mal Teil der Initiative – eine echte Talentschmiede also mit Blick auf den Fußballtrainernachwuchs. Am Montag erhielten die neuen Nachwuchstrainer ihre offiziellen Zertifikate, die den erfolgreichen Abschluss der DFB-JUNIOR-COACH-Ausbildung bescheinigen. Commerzbank-Pate Christian Bolder aus der Filiale Kleve gratulierte den Schülerinnen und Schülern und übergab den frisch zertifizierten Junior-Coaches Fußbälle und Trainermappen für die späteren Taktikbesprechungen. Christian Bolder wird den Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Projektes bei Fragen rund um den Berufseinstieg zur Seite stehen. Zum erfolgreichen Abschluss gratulierten außerdem Schulleiter des GV Gerd Kube und Sportlehrer Markus Balthaus, Junior-Coach-Projektleiter an der Schule.

Weiterlesen...
 
Begeisterung und Spaß in den Seminaren der GV-Junior Akademie PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 01. Juni 2018 um 10:26 Uhr

Weiterlesen...Die GV-Junior Akademie durfte in den letzten Wochen wieder Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse am Gymnasium Voerde begrüßen. In der Veranstaltung „Experimente aus der Brotdose“, geleitet von Herrn Schönefeld und den zwei Oberstufenschülern Tim Rogoll und Nick Nolzen, wurde es spannend. Die Schülerinnen und Schüler lernten den Aufbau eines Stromkreises kennen und tüftelten mit verschiedenen Kabeln und Schaltern, um die Glühbirnchen zum Leuchten zu bringen. Anschließend waren sie in der z.B. in der Lage, problemlos eine komplizierte Parallelschaltung nachzubauen und dadurch eine Klingel zu aktivieren. Alles, was die Kinder dafür brauchten, war in dem Experimentierset, in der Brotdose, enthalten.

In dem Seminar „Viel Lärm um Shakespeare“ von Frau Mancuso und der Oberstufenschülerin Joan Grabara unternahmen die Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise in das elisabethanische London. Dabei lernten sie Shakespeare und die Welt des Theaters kennen. Auch „Prinz Hamlet“ war dabei und bat die Schülerinnen und Schüler verzweifelt darum, ihm zu helfen. Die Kinder schmiedeten Pläne, wie Prinz Hamlet den König Claudius am besten überführen könnte und waren selbst überrascht, als es doch ganz anders kam. Aufgeregt diskutierten die Kinder über Mord, Machtgier und Rache.

Wir freuen uns schon auf die letzten Akademien in diesem Schuljahr, nämlich „Roheisen aus der Dose“ (8. Juni), „Faszination Kleben“ (15. Juni) und „Die uralte Geschichte vom Dr. Faust, dem Magier, der ganz hoch hinaus wollte“ (29. Juni).

 
Gartengruppe befreit Schulgarten von Unkraut PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. Mai 2018 um 12:20 Uhr

Weiterlesen...Am Samstag 21.April traf sich eine gut gelaunte Gartengruppe aus Schülern, Eltern und Lehrern um gemeinsam den Schulgarten von Laub und Wildwuchs zu befreien. Im Laufe des Vormittags kamen immer mehr Helfer dazu, so dass auch noch das Atrium und der Garten im Kunstbereich gepflegt werden konnte. Vielen lieben DANK an alle fleißigen Helfer für die tatkräftige Unterstützung !

Gregor Fest und Bettina ter Schmitten

Weiterlesen...
 
GV wird Gold PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 01. Mai 2018 um 00:00 Uhr

Zum 50-jährigen Bestehen plant das Gymnasium Voerde ein großes Schulfest im Spätsommer - Ehemaligentreffen am 28. September - Unterstützung aus der Bevölkerung für Schularchiv erbeten

Weiterlesen...Im Jahr 1968 war die Welt - zumindest die westliche - in Aufruhr. Das Jahr ging in die Geschichtsbücher ein als das Jahr der Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen, des Protests gegen den Vietnamkrieg und des Prager Frühlings. Nicht ganz losgelöst von diesem Prozess, nämlich als Folge sozialdemokratischer Bildungspolitik, wurde im „heißen“ Sommer 1968 in Voerde das Gymnasium gegründet.

50 Jahre Gymnasium wollen gefeiert werden. Das GV tut dies mit einem zwei Wochen andauerndem Programm im September. Eröffnung der Jubiläumsfeierlichkeiten unter dem Titel „GV wird Gold“ ist am 17. September mit dem Bürgermeister und weiteren prominenten Gästen. Höhe- und Schlusspunkt der Feierlichkeiten bildet das große Schulfest am Freitag, den 28. September. In den Tagen dazwischen plant die Schule viele verschiedene Veranstaltungen: Poetry Slam, Theaterabende, Konzerte und Diskussionsrunden gehören dazu. Ein konkretes Programm wird in den nächsten Wochen vorliegen und ist dann auf der Homepage der Schule einzusehen.

Zum Schulfest selbst bereiten Schüler und Lehrer zahlreiche Attraktionen von Hüpfburg über Menschenkicker und bis Würstchenstand vor. Ab 16 Uhr wird es ein großes Ehemaligentreffen geben, um 19 Uhr spielt die Ehemaligenband „Rusty Nails“ und eine speziell für das Schuljubiläum von Ehemaligen zusammengestellte Band. Ab 20 Uhr wird mit einem DJ weitergefeiert.

Weiterlesen...
 
Preise für Mathe-Asse PDF Drucken E-Mail
Montag, den 21. Mai 2018 um 12:25 Uhr

Weiterlesen...Über 300 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde haben am internationalen „Känguru-Wettbewerb“ teilgenommen. Acht gehörten bundesweit zu den Besten und erhielten tolle Preise.

„Bei einem Jagdhund-Wettbewerb für Langhaardackel und Rauhaardackel treten 40 Prozent mehr Langhaardackel als Rauhaardackel an. Die zwei Dackel für die erste Prüfung werden jetzt ausgelost. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein Langhaardackel gegen einen Rauhaardackel antritt, beträgt 50 Prozent. Wie viele Dackel nehmen insgesamt an dem Wettbewerb teil?“ - mit solchen und ähnlich kniffligen Aufgaben haben sich mehr als 300 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde beim diesjährigen Känguru-Mathematik-Wettbewerb beschäftigt und begeistert geknobelt, gerechnet und logisch kombiniert. Damit war der Wettbewerb auch in diesem Jahr wieder ein toller Erfolg. Die Lösungen der Schülerinnen und Schüler wurden an die Humboldt-Universität nach Berlin geschickt und dort ausgewertet. Nach gut sechs Wochen haben die Organisatoren des Känguru-Wettbewerbs Deutschland nun das Ergebnis verkündet: Am Gymnasium Voerde gehören Acht Schülerinnen und Schüler in ihren jeweiligen Altersgruppen deutschlandweit zu den Besten.

Weiterlesen...
 
Anmeldung zum Elternsprechtag Online PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 07:32 Uhr

Weiterlesen...

Zur Anmeldung für den Elternsprechtag am 09.05.2018 (Mittwoch) und 14.05.2017 (Montag) am Gymnasium Voerde klicken Sie bitte auf "Elternsprechtag Online" und melden sich auf der sich dann öffnenden Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Falls Sie noch keinen Zugang haben, registrieren Sie sich auf dieser Seite ("Einen Elternzugang beantragen") bitte zunächst für das System.

Ab Donnerstag, 03.05.2018, 18:00 Uhr, können Sie mithilfe Ihres Elternzuganges den von Ihnen gewünschten Termin für den Elternsprechtag reservieren.

Hinweis für die Eltern von Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase (Jahrgangsstufe 10):

Der Elternsprechtag ist ein Angebot für die Eltern aller Schüler - auch für Eltern von Schülern, die die Oberstufe besuchen.

Anders als in der Unter- und Mittelstufe erhalten die Schüler in der Oberstufe zum Elternsprechtagstermin jedoch keine Mitteilung des aktuellen Leistungsstandes mehr. Stattdessen wird den Schülern nach Ablauf des Quartals eine Quartalsnote zur Sonstigen Mitarbeit ("SoMi-Note") mitgeteilt.

 
Gruß aus Moskau PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 26. April 2018 um 16:50 Uhr

Weiterlesen...Acht Schülerinnen und Schüler unserer Stufe Acht befinden sich zur zeit bei unserer Partnerschule in Moskau. Begleitet werden sie von Christin Ebbecke und Julia Hammann.
Heute haben sie einen ersten Gruß aus Moskau geschickt. Dazu schreiben sie:

Weiterlesen...Kurz nach der Ankunft arbeiteten wir an unserem gemeinsamen bereits in Voerde begonnen Projekt "Nachhaltigkeit lernen" weiter. Da es den Begriff Nachhaltigkeit in der russischen Sprache nicht gibt, möchten ihn die Schülerinnen und Schüler gemeinsam für die russische Schulgemeinschaft erklären und veranschaulichen. So stand nach dem Wiegen des in den letzten Wochen gesammelten Altpapiers, von dessen Erlös wir die Beete des Schulhofs in der nächsten Woche mit Blumen bepflanzen und damit verschönern wollen, die Besichtigung des Apothekergartens an. Dieser wurde im 17. Jh. zum Anbau von Heilpflanzen angelegt und wird seither von zahlreichen Wissenschaftlern aus Russland und der Welt für ihre Forschung genutzt. Heute stellt der Garten eine grüne Oase inmitten von Betonbauten dar.
Ein weiteres Foto zeigt die ersten Arbeitsergebnisse der Gruppen aus deutsch-russischen Schülerinnen und Schülern.
Dank einer freundschaftlichen und fröhlichen Stimmung erleben wir hier alle eine gute Zeit.

 


Seite 3 von 61
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de