Wenn Berufung zum Beruf wird: Physik als Studium und Beruf PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 09. Juni 2013 um 13:57 Uhr

Weiterlesen...Wichtig ist, dass man nie aufhört zu fragen…“, so Christian Jung bei der Infoveranstaltung zum Physikstudium vor den 24 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 10 bis 13 in unserer Schule, „… Mathekenntnisse wären auch schön.“ In einer anschaulichen Präsentation stellte er dar, welche Voraussetzungen man fürs Physikstudium mitbringen sollte, wie das Studium ablaufen wird und was man nach dem Abschluss machen kann.

Im Jahr 2005 hatte Christian Jung sein Abi am GV gemacht, heute promoviert er an der TU Dortmund und arbeitet im Rahmen seiner Promotion am CERN in Genf.

Die TU Dortmund bietet auch dieses Jahr wieder eine Schnupper-Uni an: Vom 26.08. bis zum 30.08.2013 kann man herausfinden, wie sich das Studieren anfühlen wird.

Weitere Informationen gibt es hier.

 
GV-Forum: "Lernst du noch oder lebst du schon?" PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 08. Juni 2013 um 13:00 Uhr

Weiterlesen...

Unter dieser Überschrift diskutieren die Schülerinnen und Schüler des GV-Forums am Dienstag, den 18. Juni um 19 Uhr mit den Politikern Dr. Hans-Ulrich Krüger (SPD) und Niema Movassat (Die Linke) im Großraum des Gymnasiums Voerde.
Dr. Hans-Ulrich Krüger ist ehemaliger Bürgermeister von Voerde und saß von 2002 bis 2009 für die SPD im deutschen Bundestag. Momentan ist er Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW. Bei der Bundestagswahl 2013 wird er erneut kandidieren.
Niema Movassat sitzt seit 2009 im deutschen Bundestag und gehört zu den jüngsten Abgeordneten. 2013 wird auch er erneut kandidieren.

Weiterlesen...
 
Vize-Europameisterin im Taekwondo kommt vom GV PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 29. Mai 2013 um 20:04 Uhr

Weiterlesen...Michelle Saciuk (17), Schülerin der 11. Klasse des Gymnasium Voerde, ist Vize-Europameisterin der Junioren im Taekwondo. Sie setzte sich im schwedischen Skövde (am 3. bis 5. Mai 2013) gegen starke Gegnerinnen durch und gewann in zwei Disziplinen: den zweiten Platz belegte sie im sogenannten Tul, dem traditionellen koreanischen Formenlauf, Bronze gewann sie gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen beim sogenannten Power-Bruchtest.

Michelle praktiziert die koreanische Kampfsportart Taekwondo seit ihrem 5. Lebensjahr und trägt den 2. Dan. Die Siebzehnjährige ist durch Zufall zum Taekwondo gekommen: „Mein Opa ist auf dem Weg zur Arbeit immer an einer Taekwondo-Schule vorbeigekommen und hat mich dort dann einfach mit hingenommen.“ Seitdem trainiert sie mehrfach die Woche, mittlerweile in Kampfkunstschulen in Duisburg und Monheim und liebt diesen Sport: „Ich schalte meinen Kopf aus, kämpfe und will einfach nur gewinnen.“ Gerd Kube, Schulleiter des GV, ist stolz auf seine Schülerin. „Wir freuen uns über so außergewöhnliche Begabungen unserer Schüler und unterstützen sie, wo wir können“, so Kube. Ihr Ziel hat Michelle Saciuk immer deutlich vor Augen: „Ich bin ehrgeizig, hatte von Kind an klar, dass ich in den Kader kommen will. Ich bin glücklich, dass ich so weit gekommen bin."

Im Vorfeld der Europameisterschaft in Skövde hat sich Michelle Saciuk über Ranglistenturniere qualifizieren können: „Mein Trainer hat immer zu mir gesagt, dass ich das Herz zum kämpfen habe."

 
Der Schule eine Geige geschenkt PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Mai 2013 um 16:24 Uhr

Weiterlesen...Die GV-Schülerin Julia Sophie Hable (11) schenkt ihrer Schule, dem Gymnasium Voerde, eine Geige. „Ich habe herumgefragt, als ich davon hörte, dass die Schule Instrumente sucht und bin dann über meine ehemalige Grundschullehrerin an diese Geige gekommen“, sagt Julia stolz.

Die Musiklehrer werden diese Geige im Unterricht einsetzen, beispielsweise können Schüler, die selbst Geige lernen, im Musikunterricht auf dieser Schulgeige spielen.

Julia Sophie Hable lernt selbst seit ihrem 5. Lebensjahr Geige bei der Weseler Geigenlehrerin Veronika Sotzlona und hat bereits vier Mal an dem Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen.

„Wir sind glücklich darüber, dass musikalisch begabte Kinder zum GV kommen, da sie wissen, dass sie hier musikalisch gefördert werden“, so Musiklehrer Jochen Missweit. Am Gymnasium Voerde wird die musikalische Förderung großgeschrieben.

Zum neuen Schuljahr bietet die Schule ein spezielles Musikprofil für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 an (für weitere Informationen, hier klicken).

 
Halbzeit für Austauschschüler aus Moskau PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 02. Juni 2013 um 20:13 Uhr

Weiterlesen...Unsere zwei Austauschschüler Ansar und Paul aus Moskau feiern Bergfest! Im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Schule 1277 in Moskau haben jährlich zwei russische Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, für zwei Monate am GV zu lernen.

„Ich möchte mich bei den Gasteltern für die Aufnahme der beiden Schüler im Namen ihrer Eltern und unseres Lehrerkollegiums bedanken“, so die stellvertretende russische Schulleiterin Ekaterina Diyachkova.

In diesem Jahr werden die beiden sogenannten Langzeitschüler von den Familien der Schülerin Amelie ter Schmitten und des Schülers Philipp Terfurth aufgenommen.

Auch das Gymnasium Voerde spricht den beiden Familien einen herzlichen Dank aus!

 
Erste Preise für GV-SchülerInnen bei Känguru-Wettbewerb PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 28. Mai 2013 um 19:18 Uhr

Weiterlesen...Das Gymnasium Voerde hat beim internationalen Wettbewerb "Känguru der Mathematik" im April insgesamt 290 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 10 mit vielfach tollem Erfolg ins Rennen geschickt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben nun ihre heiß ersehnten Urkunden und Preise erhalten. Besonders gut haben Larissa Moschüring aus der Klasse 6 und Helena Kobinger aus der Klasse 7 abgeschnitten, die beide auch schon im letzten Jahr unter den Erfolgreichsten waren. Mit dem ersten Wettbewerbspreis gehören sie in ihrer Altersgruppe deutschlandweit wieder zu den Besten. Weitere Sonderpreise für tolle Leistungen haben Thorben Rogge (Klasse 5), Isabell Lehmkuhl (Klasse 7), Thorben Niepienklo (Klasse 8) und Martin Ulmer (Jahrgangsstufe 10) erhalten. Unter dem Beifall der Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Voerde nahmen sie die Glückwünsche des Schulleiters Herrn Kube und des stellvertretenden Schulleiters Herrn Lorenz entgegen. Die Preise der Schülerinnen und Schüler sind Experimentierkästen, anspruchsvolle Strategiespiele und Bücher, die zum mathematischen und naturwissenschaftlichen Denken und Handeln einladen.

Weiterlesen...
 
*UPDATE* (Liebes-?)Grüße aus Moskau PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Mai 2013 um 10:46 Uhr

Weiterlesen...UPDATE VOM 19.06.2013: Seit inzwischen gut drei Wochen sind die GV-Schülerinnen und Schüler wieder aus Moskau zurück und haben - wenn auch mit ein bisschen Verzögerung - anscheinend das gute Wetter mit nach Deutschland gebracht. Während ihres Moskauaufenthalts haben die SchülerInnen ihre Eindrücke für uns festgehalten. Hier findet ihr eine kleine Auswahl.

Seit 12 Tagen befinden sich 20 Schülerinnen und Schüler des GV im Rahmen des Austausches mit der Moskauer Schule 1277 in der russischen Hauptstadt. Hier findet ihr erste Eindrücke von dem, was die Schülerinnen und Schüler in Moskau erlebt haben:

"In der ersten Woche des Schüleraustausches überraschte uns das heiß-trockene Wetter mit teilweise über 30 Grad in Moskau. Regenjacke und Schirm waren Fremdwörter in dieser Woche für uns, stattdessen wurden die Sonnenbrillen und Sommersachen ausgepackt. Wettergerecht gekleidet ging es dann zunächst zu Fuß durch Moskau; Kreml, Roter Platz und Christi-Erlöserkirche waren nur einige Stationen bei unserem 4-stündigen Fußmarsch durch die Moskauer Innenstadt. Weitere Stationen unseres bisherigen Aufenthalts waren die Tretjakov-Galerie, das Deutsch-Russische Haus und der Ethno-Park, die uns sehr begeisterten. In der zweiten Woche standen unter anderem als weitere Highlights die Führung durch die berühmte Moskauer Metro und ein Zirkusbesuch an."

Weiterlesen...
 


Seite 54 von 60
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de