Begabungsförderung

Im Sinne der angestrebten individuellen Förderungjedes Kindes und Jugendlichen und der Individualisierung des Lernens möchten wir am Gymnasium Voerde möglichst allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten, Interessen und Begabungen zu entdecken, weiter zu  entwickeln und ihr Leistungspotential so weit wie möglich auszuschöpfen.
Dabei geht unser Konzept der Begabungsförderung von einem weit gefassten Begabungsbegriff aus, der besondere Begabung nicht nur auf einen bestimmten Intelligenzquotienten oder Notendurchschnitt reduziert, sondern –basierend auf der Theorie der multiplen Intelligenzen nach  Gardner oder Heller – ein weites Spektrum möglicher Begabungen (intellektuell, künstlerisch-kreativ, sozial-emotional und psychomotorisch) umfasst.
Deshalb bieten wir unseren  Schülerinnen und Schüler, die weitere Anregungen suchen und/oder im Unterricht gelegentlich unterfordert sind, – neben der Möglichkeit der Schulzeitverkürzung durch individuelles Überspringen (Akzeleration) –  als Anreicherung des Lernangebots (Enrichment) diverse – meist außerunterrichtliche – Programme mit Herausforderungscharakter und vielfältigen Lernanreizen an.

Durch die Förderung der Stärken des Einzelnen – so ist unsere Auffassung – profitiert nicht nur der einzelne Schüler im Sinne seiner Persönlichkeitsentwicklung, sondern die Lerngruppe und die Schule als Ganzes. Deshalb ist uns am Gymnasium Voerde die Schaffung einer Atmosphäre wichtig, in der hervorragende Leistungen–  individuell oder als Gruppe oder Mannschaft –  von allen am Schulleben Beteiligten gewürdigt und anerkannt werden.

Dies erfolgt durch entsprechende Vermerke auf den Zeugnissen, Öffentlichkeitsarbeit und der  Auszeichnung vor der gesamten Schülerschaft und Kollegium in der jährlichen „Stunde der Sieger“.
Des Weiteren möchten wir uns  in Zukunft  auch  verstärkt des Themas „Hochbegabung“ annehmen und  hochbegabte Schülerinnen und Schüler an unserer Schule herzlich willkommen heißen. Durch jahrelange Erfahrung unseres Schulleiters im Bereich der Hochbegabtenförderung sowie diverser Fortbildungen des Kollegiums möchten wir hochbegabte Schülerinnen und Schüler  in einem Klima von Wertschätzung und Akzeptanz bei ihren Lernprozessen und ihrer Persönlichkeitsentwicklung  unterstützen sowie ihnen und ihren Eltern bei Problemen beratend zur Seite stehen.

Am GV werden jedes Schuljahr besonders herausragende Schülerleistungen in der „Stunde der Sieger“ geehrt. Hier ein Foto der „Stunde der Sieger“ aus dem Jahr 2018.