Wettbewerbskultur

Einen besonderen Stellenwert im Rahmen der Begabungsentwicklung und -förderung nehmen am Gymnasium Voerde Wettbewerbe ein, da die landes- und bundesweiten Wettbewerbe offene und zum Entdecken und Erforschen auffordernde Aufgabenstellungen bieten, deren Anforderungen meist deutlich das schulische Niveau überschreiten und insofern Herausforderungscharakter besitzen.

Durch die Teilnahme an Wettbewerben werden folgende fachliche und persönliche Schlüsselkompetenzen in besonderem Maße gefördert:

– Selbständiges Lernen (Forschungssituation, Freiheit in Themenauswahl, Kreativität bei Lösungen, Recherche, Präsentation)

– Soziales Lernen bei Gruppenwettbewerben (Förderung der Teamarbeit, Treffen von Gleichgesinnten)

– Methodenschulung und Wissenschaftspropädeutik

Sprach-Wettbewerbe

Für fremde Sprachen und Kulturen zu begeistern, dies ist das Ziel des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, der vergleichbar mit „Jugend forscht“ und „Jugend musiziert“ ebenfalls vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Sprachinteressierten und – begabten Schülerinnen und Schülern wird in unterschiedlichen Wettbewerbsformaten  die Gelegenheit gegeben, ihre Sprachbegabung und Kreativität  bei der Bearbeitung attraktiver und anspruchsvoller Aufgaben unter Beweis zu stellen und sich landes- und bundesweit mit anderen zu messen. Sach- und Geldpreise sowie die Einladung zur Preisverleihung in feierlichem Rahmen winken den erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Viele sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde  haben diese Herausforderung  in den letzten 15Jahren, besonders mit den Wettbewerbssprachen Latein und Englisch,  angenommen und konnten zahlreiche Erfolge sowohl in den Einzelwettbewerben als auch  besonders im Gruppenwettbewerb auf Landes- und Bundesebene erzielen. Alle Teilnehmer unserer Schule erhalten ihr Engagement im Zeugnis bescheinigt und werden in der Stunde der Sieger geehrt.

Wettbewerbsformate:

In den Einzelwettbewerbe für die Klassen 8-10 (Mittelstufenwettbewerb EW 1 und 2) können die Schülerinnen und Schüler mit einer oder 2 Wettbewerbssprachen teilnehmen, wobei ein Teil der Aufgaben (mündliche Textproduktion) zu Hause bearbeitet wird. Am bundesweit einheitlichen Klausurtag im Januar sind anspruchsvolle Aufgaben zur Wort-und Textergänzung, zum Hörverstehen und zum Sach-und Sprachwissen zu lösen. Viele dieser Aufgaben beziehen sich auf ein Vorbereitungsthema, das den Teilnehmern nach der Anmeldung im Oktober via E-Mail zugesandt wird.

Für Oberstufenschüler (Jgst. 10-12/13) wird  der  Mehrsprachenwettbewerb der Oberstufe (EW 3) angeboten, der mit sehr attraktiven Preisen (z.B. mehrwöchigen Sprachreisen, für die Sieger Aufnahme in die renommierte “Studienstiftung des Deutschen Volkes”) lockt.  Aus einem Katalog von Sprachen – u.a. Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Latein – können die Teilnehmer zwei Wettbewerbssprachen auswählen und ihre Sprachkenntnisse in 4 Runden mündlich und schriftlich beweisen. Die Aufgaben der 1. Runde bestehen darin, in jeder Wettbewerbssprache einen mündlichen Beitrag von ca. 2 Minuten zu einer der Vorlagen (Bilder/Karikaturen, in Latein: Texte) auf einen Tonträger (CD) zu sprechen.

Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5-10 können als Gruppe in der Wettbewerbssparte „Team Schule“ antreten und einen Beitrag in einer oder mehreren Fremdsprachen erstellen. Das kann z.B. ein Film, ein Hörspiel, ein Theaterstück, eine Homepage oder ein Spiel sein, wobei der  Kreativität  keine Grenzen gesetzt sind. Wichtig ist nur, dass der Beitrag auf  eigenen Ideen basiert und einen hohen Anteil an gesprochener Sprache enthält.

Mathematik/NW-Wettbewerbe

Am Gymnasium Voerde werden regelmäßig verschiedene Wettbewerbe für Schülerinnen und Schüler angeboten, in denen sie ihr Wissen und ihre Fertigkeiten aus dem Mathematikunterricht in anderen Kontexten anwenden können.

Die Bandbreite der gestellten Aufgaben ist breit gefächert. Alle Inhaltsbereiche der Schulmathematik werden angesprochen: Arithmetik/Algebra, Geometrie, Funktionen und Stochastik.

Sehr beliebt ist der Wettbewerb Känguru der Mathematik, der sich an alle Jahrgangsstufen des Gymnasiums Voerde richtet. Ein Wettbewerb, bei dem man nur gewinnen kann!

Etwas arbeitsintensiver, dennoch für alle Jahrgangstufen geeignet: die Mathematik-Olympiade. Bei diesem Wettbewerb stehen Wissen, logisches Denken, Kreativität und sicherer Umgang mit mathematischen Methoden im Fokus.

Für besonders motivierte, begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 9 empfehlen wir die Teilnahme am Bundeswettbewerb Mathematik. Wer hier besteht, hat die Chance, sogar im Hinblick auf ein Studium gefördert zu werden!