„Musizieren im Advent“: Gemeinsames Weihnachtskonzert von Evangelischer Kirchengemeinde und GV PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 13:03 Uhr

Weiterlesen...Auch in diesem Jahr laden die evangelische Kirchengemeinde Spellen-Friedrichsfeld und musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Voerde zu einem Weihnachtskonzert ein. Das Konzert beginnt am Donnerstag, dem 14.12. um 19.00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum, Wilhelmstraße 34 in Voerde.

Neben adventlicher Musik, die die Schulensembles 5up, E-Seventeen und GVocals singen und spielen, erwarten interessierte Zuhörer bei der Veranstaltung auch einige solisitsche Beiträge von Schülerinnen und Schülern, die beim Musikwettbewerb des Gymnasiums einen Preis gewonnen haben. Es sind Kamilla Jaber, Fiona Kalberg, Doreen und Larissa Retaiski, Florian Römer und Xenia Schefer. Die Schüler des Gymnasiums und Susanne Jantsch für die evangelische Kirchengemeinde freuen sich über alle Interessierten, die gemeinsam dem vorweihnachtlichen Stress entfliehen möchten. Der Eintritt ist frei. Das Konzert wird bis ca. 20.15 Uhr dauern.

 

 
Auf den Spuren der alten Griechen: Exkursion der Griechisch-AG nach Athen und in die Peloponnes PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 09. Dezember 2017 um 19:41 Uhr

Weiterlesen...Sechs Schüler hat die Altgriechisch-AG am Gymnasium Voerde zur Zeit. Vier davon haben einen Schülerausweis des GV (Heide, Fiona, Patryk und Leon), einer ist nebenbei Lehrer für Deutsch und Sozialwissenschaften an der Schule (Johannes Lingnau) und eine Schülerin (Gerda Fiene) ist die Mutter eines ehemaligen Schülers, der das Graecum bereits vor Jahren abgelegt hat.

Ende Oktober 2017 machte sich diese altersgemischte Gruppe mit ihrem Lehrer Jörg Detmold auf den Weg in die Peloponnes und erkundete dort gleich mehrere Epochen der griechischen Geschichte. Die griechische Früh- oder Bronzezeit, besonders die mykenische Kultur, begegnete ihnen in Tiryns und Mykene. Beide sind heute Weltkulturerbe und tragen Zeugnisse jener beeindruckenden Kultur des Volkes der Mykener, die im 13. Jahrhundert vor Christus den trojanischen Krieg ausgefochten haben, der in dem berühmten Epos „Ilias“ von Homer beschrieben wird. Das mächtige Löwentor in Mykene und die aus gewaltigen Steinblöcken angefertigten „Zyklopenmauern“ erwecken noch heute Ehrfurcht vor diesem unheimlichen Volk Agamemnons, das im 12. Jahrhundert vor Christus untergegangen ist.

Weiterlesen...
 
Weihnachtsbasar 2017 wieder ein toller Erfolg: GV bedankt sich bei allen Helfern und Gästen PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 02. Dezember 2017 um 12:38 Uhr

Weiterlesen...Sagenhafte 11.000 Euro hat der Weihnachtsbasar in diesem Jahr eingebracht. So viel wie nie zuvor. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kollegen hatten bereits Wochen zuvor in stundenlanger Bastelarbeit weihnachtlichen Dekoschmuck, Adventskränze, wunderschöne Leuchtdeko und zahlreiche Naschereien hergestellt und diese auf dem Weihnachtsbasar angeboten. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe steuerten Speisen und Getränke bei, um den Basar zu einem Weihnachtsmarkt-Event zu machen, das seinesgleichen sucht.

Der Gewinn des Weihnachtsbasars kommt zu einem großen Teil dem Förderverein der Schule zugute, der damit notwendige Anschaffungen finanziert und zahlreiche Projekte des Gymnasiums umsetzt. Außerdem wird ein Teil der Einnahmen traditionell an einen karitativen Verein aus der Umgebung gespendet. Welcher das in diesem Jahr sein wird, legt das Basarteam, das aus Lehrern, Schülern und Eltern besteht, in den kommenden Wochen fest.

Freuen durften sich auch die Viertklässler der umgebenden Grundschulen, die zum vorweihnachtlichen Adventsbasteln mit den Kunstlehrern und Schülerinnen der Klassenstufe Neun eingeladen waren. Viele folgten der Einladung und nahmen so die Möglichkeit war, die Schule vor einem möglichen Wechsel dorthin, schon einmal kennenzulernen.

Das GV bedankt sich bei allen fleißigen Helfern des Weihnachtsbasars und natürlich auch bei allen Gästen für einen tollen Tag!

Weiterlesen...
 
Weihnachtsbasar am Gymnasium Voerde PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 21. November 2017 um 19:22 Uhr

Weiterlesen...Kennenlernmöglichkeit auch für jetzige Viertklässler

Wie in jedem Jahr findet der bekannte Weihnachtsbasar des Gymnasiums Voerde wieder am letzten Donnerstag vor dem ersten Advent in den Räumlichkeiten der Schule statt, in diesem Jahr also am 30.11.. Das GV öffnet von 9-15 Uhr seine Türen für zahlreiche Besucher, um sie auf den Advent einzustellen. Die Klassen Fünf bis Acht haben Deko und Geschenkartikel in liebevoller Arbeit hergestellt, während die Jahrgangsstufen Neun bis Zwölf sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmern. Besucher können zum Beispiel Adventsgestecke, Backmischungen, oder Deko aus Treibholz erstehen und es sich dabei mit heißen Getränken und zahlreichen Leckereien wie Asianudeln, Teigtaschen oder Grillgut gut gehen lassen. Der Basar findet in der Mensa und der Aula des GV statt.

Weiterlesen...
 
Spendenaktion für Asylbewerber in Voerde PDF Drucken E-Mail
Montag, den 04. Dezember 2017 um 18:16 Uhr

Weiterlesen...Wie auch im vergangenen Jahr, suchen wir vom Eine-Welt-Projekt, Spenden für Flüchtlinge hier in Voerde:

Was wird benötigt?

• (Winter-) Kleidung
• Schuhe
• Spielzeug
• Stofftiere
• Spiele (Karten, Brettspiele, …)
• ...

Wann und Wo?

Wir sind von Mittwoch, 06.12. bis Freitag, 08.12.. während der Frühstückspause von 10:20 Uhr bis 10:45 Uhr im SAR (neben dem Bäcker) und nehmen dort eure Spenden gern entgegen.

Jede Spende zählt - DANKE!

Euer Eine-Welt-Projekt

 
Tage religiöser Orientierung 2017 PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 25. November 2017 um 11:39 Uhr

Weiterlesen...Bei den „Tagen religiöser Orientierung“ erlebten Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen des Gymnasiums Voerde auch im Schuljahr 2017/2018 wieder drei schöne Tage in toller Atmosphäre. Am Montag, dem 13.11., starteten die Klassen 7a und c zur Jugendburg Gemen nach Borken. Am Mittwoch, 15.11, wurden sie von den Klassen 7b und d „abgelöst“. Betreut wurden die Schülerinnen von engagierten Teamerinnen und Teamern der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Voerde unter der Leitung von Pfarrerin Susanne Jantsch und Pastoralreferentin Christina Rind. In einer Atmosphäre von Besinnung und Ruhe nutzten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zusammenzufinden.

Begleitet wurden sie von ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern sowie Religionslehrer Dietmar Schneider und Schulsozialpädagoge Damian Buß. Dietmar Schneider begleitet die Tage religiöser Orientierung schon seit vielen Jahren. Im kommenden Jahr soll Religionspädagogin Christina Wahle ihm diese Aufgabe abnehmen. Auch in diesem Jahr war sie schon komplett dabei. Für die Schülerinnen und Schüler sorgten die Betreuer wie immer für programmatische Höhepunkte wie zum Beispiel den Floßbauwettbewerb, bei dem es um Teamgeist und Zusammenarbeit ging, und natürlich den „Bunten Abend“, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Talente unter Beweis stellen durften und der immer wieder ein großer Spaß für alle Beteiligten ist. „Ich freue mich sehr darüber, dass ich die 'TRO' in den kommenden Jahren begleiten darf. Es ist wirklich erstaunlich und schön anzusehen, wie schnell und doch nachhaltig sich das soziale Miteinander der Klassen während des Aufenthalts in Borken verbessert“, resümiert Christina Wahle.

 
Informationen zum "Schülersprechtag" am 20.11. und 22.11. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 14. November 2017 um 15:49 Uhr

Weiterlesen...

Liebe Eltern,

am Gymnasium Voerde werden seit dem Schuljahr 2016/17 zwei von vier Elternsprechtagen durch Schülersprechtage ersetzt.

Die Schülersprechtage finden in diesem Jahr am Montag, den 20.11., und am Mittwoch, den 22.11. statt. Sie sollen Ihren Kindern die Möglichkeit geben, selbst mit ihren Lehrerinnen und Lehrern über ihre Stärken und Schwächen zu sprechen. So sollen sie zu mehr Selbstverantwortlichkeit und Selbstreflexion ermuntert werden. Wir versuchen damit unser Motto „Verantwortung leben“ weiter umzusetzen.

Wie die Schüler ihre Gesprächszeit nutzen, gestalten sie generell selbst. Mit Hilfe eines Reflexionsbogens bereiten sie sich auf das Gespräch vor. Dort geht es um ihre Selbsteinschätzung zu den Themen Arbeitsorganisation, Beteiligung am Unterricht, Selbstverantwortlichkeit und Sozialkompetenz. Natürlich können Ihre Kinder aber auch ganz andere Themen ansprechen, die ihnen wichtig sind. Am Ende des Gesprächs einigen sich Lehrer und Schüler auf Ziele, die die Schülerinnen und Schüler im Laufe des Schuljahres erreichen wollen und legen fest, wie sie diese erreichen können.

Ablauf für Schülerinnen und Schüler (Klassen 6-9)

1.-3. Std: regulärer Unterricht

12.00-12.45 Uhr: Kurzstunde ÜFO/SELF

12.45-14.00 Uhr: Mittagspause (Mensa)

14.00-15.10 Uhr: ÜFO/SELF oder Sportangebot/Filmangebot

15.15-16.20 Uhr: ÜFO/SELF oder Sportangebot/Filmangebot

Für die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen endet der Unterricht an beiden Tagen um 11.55 Uhr.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6-9 nehmen in der Regel nur an einem der beiden Schülersprechtage teil, an dem nicht gewählten Termin endet für sie der Unterricht ebenfalls um 11.55 Uhr.

 


Seite 1 von 55
GV-Logo
Gymnasium Voerde
Am Hallenbad 33
46562 Voerde
Tel.: (02855) 96 36 - 0
Fax.: (02855) 96 36 - 32
verwaltung@gymnasium-voerde.de